Kurzseminar für Geschäftsführer: Datenschutz nach DSGVO

Seit 2018 verpflichtet die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) jedes Unternehmen – auch z.B. Einzelbetreiber von Webshops – ein Datenschutzmanagementsystem einzurichten. Dieses umfasst ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, TOM, Einwilligungen, Datenschutzerklärungen (jeweils für Shopbesucher, sonstige Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Empfänger von Newsletter) und datenschutzkonforme Verträge mit Auftragsverarbeitern.

Bei Pflichtverstößen drohen Bußgelder. Die Höhe bestimmt sich nach dem Umsatz: https://whitefield.legal/bussgeldrechner/

Dieses Kurzseminar dauert ca. drei Stunden. Es wurde in dieser Form bereits im Rahmen zahlreicher Veranstaltungen bei IHK, Berufsverbänden und Wirtschaftstagungen gehalten. Sie erfahren knapp und informativ welche Anforderungen die DSGVO stellt und wie diese im Betrieb umzusetzen sind.

Das Seminar gibt einen kompletten Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und wie diese umgesetzt werden müssen:

  • Rechtmäßige Datenverarbeitung
  • Betroffenenrechte
  • Datenschutzverstöße
  • Datenschutzmanagement (Verarbeitungsverzeichnis, TOM, AVV etc.
  • Einzelprobleme
Jetzt buchen!
Whitefield Rechtsanwälte, Kärntnerplatz 5, 80686 München
08142- 4666084
08142-4219936
Menü